House of Hope

Gottes Liebe zu den Menschen bringen

Das House of Hope streckt sich seit 2009 zu benachteiligten Menschen aus der Siegener Innenstadt aus, um ihnen auf ganz praktische Art und Weise Gottes Liebe näher zu bringen. Durch verschiedene Angebote wollen wir den Menschen in ihren schwierigen Lebenssituationen dienend begegnen.

Als Gott sich in Jesus Christus den Menschen nahte, wandte er sich häufig an die Armen, Kranken und von der Gesellschaft Ausgeschlossenen und brachte sie mit Gottes Annahme und Liebe in Berührung.

Als Nachfolger Jesu sehen wir einen wichtigen Teil unserer Berufung darin, es Jesus gleichzutun und uns denen zuzuwenden, die in der heutigen Gesellschaft zu den Benachteiligten gehören. Dabei wollen wir nicht nur mit Worten helfen, sondern ihnen durch praktische Tätigkeiten Gottes Liebe und Fürsorge näherbringen.

 

Termine:

Straßencafe:
Jeden Donnerstag 17.30 Uhr – 21.00 Uhr

Gottesdienst im Straßencafe:
Jeden ersten Sonntag im Monat 17.00 Uhr – 19.00 Uhr

Besuch uns jetzt auch auf Facebook:

Kerstin Rödder

Organisatorische Leitung des Straßencafé