Da der Arbeitszweig House of Hope größtenteils von ehrenamtlichen Mitarbeitern getragen wird, besteht hier vor allem beim wöchentlichen Straßencafé ein großer Bedarf an Unterstützung. Das Herzstück dieser Arbeit ist das persönliche Gespräch mit den Menschen während und nach dem Essen. Je mehr Helfer bei den anfallenden Aufgaben zur Verfügung stehen, desto mehr Mitarbeiter können sich diesem wichtigen Dienst zuwenden.

Die Aufgaben im Rahmen des Straßencafés sind vielseitig und können nach persönlichen Wünschen und individuellen Fähigkeiten wahrgenommen werden:

  • Ordnerdienst
  • Auf- und Abbau
  • Gebet
  • Spüldienst
  • Essensausgabe
  • Gespräche mit den Gästen
  • Sanitärreinigung
  • Fahrdienste

In unserer Rehabilitationseinrichtung nehmen wir gerne immer wieder Praktikanten auf, die unsere Mitarbeiter im Lebensalltag mit den Therapieteilnehmern begleiten und so tiefere Einblicke von unserer Arbeit gewinnen können.

Eure Unterstützung zählt!

Bei Interesse zur ehrenamtlichen Mitarbeit oder der einmaligen Aushilfe im Straßencafé könnt ihr euch per E-Mail an folgende Adresse wenden:

kerstin@handsofhope.de

Bei Interesse an einem Praktikum in der Rehabilitation könnt ihr per E-Mail oder telefonisch Kontakt mit unserem Büro aufnehmen:

Tel.: 02735 – 65 67 11    a.paul@handsofhope.de